Projekt: Flaschenmusik
- mit Fr. Reichert
Als wir zu diesem, von Frau Reichert geleiteten, Projekt kamen, dachten wir eigentlich einen Versuch mit newtonischen Ringen vorzufinden. Doch wie wir feststellen mussten, wurde dieser Kurzerhand abgesagt und ein Papierflieger-Weitflug-Contest daraus gemacht. Des weiteren versuchten sich andere Schüler im Flaschenmusik-machen. Sie füllten Flaschen mit unterschiedlichen Füllhöhen mit Wasser und versuchten dann, durch leichtes ausschlagen der Flasche mit einem Schlüssel oder durch leichtes hineinpusten, Töne zu erzeugen. Dies gelang ihnen auch sehr gut, es fehlte nur noch die richtige Melodie, für die war nun jeder selbst verantwortlich, denn jetzt wurde auch noch ein Contest für Flaschenmusik angesetzt bei welchem das Team mit der besten Performance als Sieger hervorgehen würde. Gleichzeitig waren die Papierflugzeugbastler eifrig beim Perfektionieren ihrer eindrucksvollen Fluggeräte. Diese wurden nach einer sehr komplizierten Bauanleitung angefertigt und flogen wirklich sehr gut. Leider konnten wir dem Weitflieg-Contest nicht mehr beiwohnen denn unser enger Zeitplan verhinderte dies. Doch den Flaschenmusik-Wettbewerb mit atemberaubenden Auftritten konnten wir noch erleben. Als Sieger gingen 2 Mädchen hervor welche sich mit ihrer Performance von "Alle meine Entchen" fast einstimmig gegen die starke Konkurrenz durchsetzten.
  Home | Impressum | nach oben